Wie verhalte ich mich im Verdachtsfall?

Ignorieren Sie Links, die in Phishing-Mails hinterlegt sind. Hier könnte sich ein schädliches Computer-Programm verbergen.

Überprüfen Sie regelmäßig alle Buchungen auf Ihrem Konto und teilen Sie Unstimmigkeiten sofort Ihrer Bank mit.

Informieren Sie sofort Ihre Bank, wenn Sie Daten in gefälschte Internet-Seiten eingegeben haben oder wenn Sie einen anderen Verdachtsfall haben. Zum Beispiel wenn die Verbindung während der Online-Banking-Anwendung abbricht.

Wenden Sie sich sofort an Ihre Bank, wenn etwas Verdächtiges passiert, beispielsweise das OnlineBanking abbricht oder Sie Buchungen entdecken, die Sie nicht veranlasst haben.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen