Ich kann keinen Bankzugang zur Consorsbank einrichten

Um einen Zugang für die Consorsbank anzulegen, musst Du Deine Benutzerkennung eingeben, die sich aus der Kontonummer und der Berechtigtennummer (meist „001“) zusammensetzt. Die Kontonummer alleine reicht nicht aus.

Die PIN muss 5-stellig sein und darf  nur Ziffern (0-9) sowie Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung (A-Z, a-z) enthalten.

Selbst wenn Du die HBCI-Fehlermeldung "9800 Der Dialog wurde abgebrochen. Bitte melden Sie sich erneut an.; 9942 PIN ungültig." von der Bank zurückerhältst und Du dir sicher bist, dass die eingegebene PIN richtig ist, liegt das Problem in den meisten Fällen - entgegen der Logik - bei der Benutzerkennung (wie hier beschrieben).

Für die Eingabe des zweiten Faktors (sog. "starke Kundenauthentifizierung") öffne zunächst bitte die SecurePlus App der Consorsbank (Hinweis: diese App sendet keine Push-Nachrichten). Klick dort auf "TAN generieren", merke dir die 8-stellige Nummer und kehre in die treefin-App zurück, um sie dort einzutragen.

PIN ungültig - weitere denkbare Gründe hierfür könnten sein:

-Die PIN ist noch die erste PIN, die seitens der Bank vergeben wurde

In diesem Fall bitte im Onlinebanking anmelden. Über den Menüpunkt "Mein Konto & Depot" in der Rubrik "Verwaltung" musst du den Punkt "Sicherheit" auswählen. Auf der neu geladenen Seite dann den Reiter "PIN-Verwaltung" anklicken und in der nochmals neu geladenen Seite auf "ändern" klicken.

-Als TAN-Verfahren ist noch nicht das SecurePlus-Verfahren hinterlegt

Bitte im Onlinebanking das TAN-Medium hinterlegen / wechseln.

Nach einem Refresh in der App wirst du nach einem neuen Medium gefragt, welches du dann angeben kannst.

-Die Kontonummer der Benutzererkennung ist kein Girokonto sondern z. B. ein Tagesgeldkonto

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen